Warning: session_start(): Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /kunden/314434_65428/webseiten/mygolfpro.de/pros/include/header2.php:1) in /kunden/314434_65428/webseiten/mygolfpro.de/pros/include/membersite_config.php on line 4

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /kunden/314434_65428/webseiten/mygolfpro.de/pros/include/header2.php:1) in /kunden/314434_65428/webseiten/mygolfpro.de/pros/include/membersite_config.php on line 4
mygolfpro.de/pros - dein terminkalender online

Allgemeine Nutzungsbedingungen

da.sol, sesshaft am Forsthausweg 6, 74639 Zweiflingen (im Folgenden als „mygolfpro.de“ bezeichnet), ist der Betreiber des Buchungportals auf den Webseiten unter der Domain mygolfpro.de (im Folgenden „Portal“ genannt).
Weitere Kontaktdaten sowie der Name einer vertretungsberechtigten Person der da.sol können dem Impressum entnommen werden.

1. Allgemeines und Geltungsbereich
1.1.
mygolfpro.de betreibt seinen Service auf den Webseiten unter der Domain www.mygolfpro.de. Alle Webseiten, auf denen mygolfpro.de seine Leistungen anbietet, werden im Folgenden insgesamt als mygolfpro.de-Portale bezeichnet.
1.2. Die folgenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen von mygolfpro.de gelten für gewerbliche Anbieter von Dienstleistungen rund um die Ausübung des Golfsports (Golfprofessionals, Golfclubs und andere professionelle Golfanbieter), die über das mygolfpro.de-Portal ihre Dienstleistungen anbieten möchten. Mit Registrierung bzw. Anmeldung bei mygolfpro.de akzeptiert der Kunde (im Weiteren: „Golfpro“) die nachfolgenden Bedingungen.
1.3. Der Golfpro ist jederzeit berechtigt, diese Bedingungen unter dem Link AGB aufzurufen, auszudrucken, herunterzuladen sowie zu speichern.
1.4. Für Privatpersonen gelten diese Bedingungen nicht. Privatpersonen können sich bei Interesse über die Portalfunktionen auf dem Portal für Golfschüler unter http://mygolfpro.de/index.php anmelden oder mit mygolfpro.de unter contact@mygolfpro.de Kontakt mit mygolfpro.de aufnehmen.

2. Registrierung
2.1.
Der Golfpro hat sich vor Inanspruchnahme der Dienste auf der Webseite http://mygolfpro.de/pros/index.php in der hierfür vorgesehenen Dateneingabemaske zu registrieren.
2.2. Die Registrierung einer Personengesellschaft oder einer juristischen Person darf nur von einer vertretungsberechtigten natürlichen Person vorgenommen werden, die namentlich genannt werden muss. Der Golfpro sichert zu, dass alle von ihm bei der Registrierung angegebenen Daten wahr und vollständig sind, da diese insbesondere als Basis- und Kontaktdaten im Portal für die Golfschüler dienen werden. Der Golfpro ist verpflichtet, gegenüber mygolfpro.de Änderungen seiner Nutzerdaten unverzüglich anzuzeigen oder sie selbst online auf www.mygolfpro.de/pros/client_timetable.php unter dem Link „Daten Up-Date“ zu korrigieren.
2.3. Im Verlaufe des Anmeldevorganges wird der Golfpro jeweils separat aufgefordert, diese Nutzungsbedingungen zu bestätigen. Diese Erklärungen werden von mygolfpro.de gespeichert. Mit Abschluss der Registrierung gibt der Golfpro sein Angebot auf Vertragsschluss ab, welches mygolfpro.de im Anschluss durch Bestätigung in Textform an die vom Golfpro angegebene Email-Adresse annimmt. Ein Anspruch des Golfpros gegen mygolfpro.de auf Registrierung zum Portal besteht nicht. Sollte eine Registrierung seitens mygolfpro.de abgelehnt werden, wird der Golfpro per E-Mail ohne Darlegung von Gründen über die Ablehnung informiert.
2.4. Der Golfpro aktiviert sein Profil, indem er dem Link in der Bestätigungsemail von mygolfpro.de folgt. Jeder Golfpro darf sich nur einmal registrieren und nur ein Nutzerprofil anlegen. Doppelte Registrierungen werden von mygolfpro.de entfernt.
2.5. mygolfpro.de behält sich das Recht vor, nicht vollständig aktivierte Registrierungen drei Monate nach Anmeldung zu löschen. Der Golfpro wird von einer derartigen Löschung automatisch informiert und kann sich in einem derartigen Fall erneut registrieren.

3. Leistungsangebot der mygolfpro.de
3.1.
mygolfpro.de stellt jedem registrierten Golfpro einen passwortgeschützten Zugang zum mygolfpro.de-Portal zur Verfügung und gewährt jedem registrierten Golfpro nach Aktivierung einen zeitlich nicht beschränkten, nicht übertragbaren und nicht ausschließlichen Zugang zu dem mygolfpro.de-Portal und den dort angebotenen Dienstleistungen.
3.2. mygolfpro.de-Portal bietet den Golfpro derzeit die Möglichkeit, einen interaktiven Terminkalender zu führen, um mit im Portal registrierten Golfschülern Trainingsstunden zu vereinbaren. Die Terminauswahl und Terminabstimmung kann damit frei sowie orts- und tageszeitunabhängig online erfolgen.
3.3. Der Golfpro kann sein Passwort jederzeit in seiner Kalenderseite unter dem Link „Daten Up-Date“ ändern, was seitens mygolfpro.de aus Sichergründen empfohlen wird. Der Golfpro kann ein vergessenes Passwort erneut anfordern. Der Golfpro ist verpflichtet, sein Passwort geheim zu halten. Handlungen von Dritten, welche sich unter Verwendung dieser Daten in das Portal einloggen, gelten als vom Golfpro selbst vorgenommen oder von ihm autorisiert.

4. Vergütung und Zahlungsbedingungen
4.1. Die Inanspruchnahme der Leistungen von mygolfpro.de ist für den Golfpro nach einer kostenlosen Testphase von der Restzeit des laufenden Monats, ab dem Tag der Registrierung bzw. Anmeldung, zuzüglich dem gesamten nächsten Monat kostenpflichtig.
4.2. Der Golfpro zahlt an mygolfpro.de für die vertraglich vereinbarten Leistungen die unter mygolfpro.de/index.php (siehe Registrierdialogfenster für Golfpros einzeln) aufgelisteten Vergütung. Sämtliche Entgelte sind in Euro und verstehen sich netto zuzüglich der gesetzlichen, derzeit gültigen Mehrwertsteuer.
4.3. Die Vergütung ist je nach Dauer der eingegangenen Vertragslaufzeit entweder monatlich oder jährlich im Voraus auf das Konto lautend auf JAIME NICOLAS CONRAD, mit IBAN: DE85 6006 9680 0060 4580 03 (BIC: GENODES1BRZ), zu bezahlen. Die Rechnungsstellung hierfür erfolgt von mygolfpro.de jeweils zum ersten des Monats.
4.4. Mygolfpro.de ist berechtigt, die in diesem Vertrag genannten Leistungen und Vergütungen nach eigenem Ermessen anzupassen. Eine Änderung der Vergütungen durch mygolfpro.de darf nur zum Monatsersten eines Kalenderquartals erfolgen. Mygolfpro.de ist verpflichtet, jegliche Änderungen von Vergütungen dem Golfpro mit einer Ankündigungsfrist von mindestens 8 Wochen vor deren Wirksamwerden in Textform mitzuteilen. Dem Golfpro steht in diesem Fall das Recht zu, innerhalb von zwei Wochen ab Kenntnis der beabsichtigten Entgeltänderung diesen Vertrag zu kündigen. Eine Kündigung hat in diesem Fall zum Ablauf des laufenden Quartals zu erfolgen.
4.5. Der Golfpro gerät in Zahlungsverzug, sofern mygolfpro.de nicht spätestens 30 Tage nach Rechnungsstellung den Zahlungseingang verzeichnen kann. Mit Eintritt des Zahlungsverzugs können von mygolfpro.de Zinsen in Höhe von 8 %-Punkten p.a. über dem Basiszins der Europäischen Zentralbank erhoben werden. Gerät der Golfpro in Zahlungsverzug, ist mygolfpro.de berechtigt, die weitere Erbringung der Services bis zur vollständigen Zahlung inklusive Zinsen nach diesem Vertrag zu verweigern.

5. Leistungsbeginn, Wirksamwerden, Laufzeit, Kündigung
5.1.
Der Nutzungsvertrag hat bei monatlichen Verträgen eine Mindestlaufzeit von einem Monat, bei Jahresverträgen eine Mindestlaufzeit von 12 Monaten ab Vertragsschluss und verlängert sich automatisch um die Dauer der jeweils ursprünglich eingegangenen Vertragslaufzeit, wenn er nicht zum Ende der jeweiligen Vertragslaufzeit ordentlich gekündigt wird. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt unberührt.  Eine Kündigung dieses Vertrages hat schriftlich bzw. in Textform mit Zugangsnachweis zu erfolgen.
5.2. Der Golfpro kann nach Beendigung dieses Vertrags die Herausgabe seiner Daten sowie seiner Golfschüler verlangen (nachfolgend „Daten“). Hierzu kann der Golfpro entweder über das Portal selbst einen Ausdruck oder einen Export seiner Daten veranlassen oder von mygolfpro.de gegen gesonderte Vergütung eine Übermittlung seiner Daten in einem Standardformat auf Datenträger anfordern.
5.3. mygolfpro.de wird die Daten des Golfpros nach Beendigung dieses Vertrages für die Dauer von drei Monaten aufbewahren. Danach ist mygolfpro.de zur Löschung dieser Daten berechtigt und nicht weiter verpflichtet, dem Golfpro diese Daten herauszugeben.

6. Vermittlung von Verträgen zwischen Golfschülern und Golfpros
Sämtliche über das Portal von mygolfpro.de einsehbaren Angebote zum Abschluss etwaiger Verträge werden von mygolfpro.de nur vermittelt. Zu diesem Zweck leitet mygolfpro.de die für einen möglichen Vertragsabschluss notwendigen Kontaktdaten des Golfschülers an den jeweiligen vom Golfschüler gewünschten Golfpro weiter. mygolfpro.de wird durch etwaige Verträge zwischen vermittelten Golfschülern und Golfpros rechtlich nicht verpflichtet.

7. Pflichten des Golfpros
7.1.
Der Golfpro ist verpflichtet, in dem Umfang Mitwirkungsleistungen zu erbringen, wie es erforderlich und zumutbar ist, um die vertraglich vereinbarten Leistungen bestmöglich im Interesse des Golfschülers erbringen zu können.
7.2. Der Golfpro ist insbesondere verpflichtet, seine im Portal hinterlegten Eingaben und Daten ständig auf aktuellem Stand zu halten und stets korrekte und wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Der Golfpro wird die Eingaben vor dem Hochladen auf Ordnungsgemäßheit prüfen. Etwaige Fehler wird der Golfpro unverzüglich korrigieren.
7.3. Der Golfpro ist selbst für die Einbeziehung etwaiger Allgemeiner Geschäftsbedingungen sowie für die Einhaltung aller sein Angebot betreffenden rechtlichen Bestimmungen (z.B. Preisangaben, Informationspflichten, Pflichten im elektronischen Rechtsverkehr etc.) verantwortlich. Der Golfpro ist stets Vertrags- und Ansprechpartner der Golfschüler.

8. Rechtseinräumung
8.1. mygolfpro.de räumt dem Golfpro für die Vertragslaufzeit ein einfaches, zeitlich begrenztes, nicht übertragbares Nutzungsrecht zur Nutzung der technischen Funktionalitäten aus dem mygolfpro.de-Portal ein. Dieses Nutzungsrecht berechtigt den Golfpro zur Nutzung der auf dem mygolfpro.de-Portal zur Verfügung gestellten virtuellen Buchungs- und Informationssystem im vertraglich vereinbarten Funktionsumfang ausschließlich über das Internet und unter der Voraussetzung, dass der Golfpro die vereinbarten Nutzungsentgelte entrichtet. mygolfpro.de ist nicht verpflichtet, dem Golfpro eine Kopie des Buchungs- und Informationssystem in körperlicher Form oder zur Installation auf einem Rechner des Golfpros zur Verfügung zu stellen.
8.2. Das Buchungs- und Informationssystem ist urheberrechtlich geschützt, die aus dem Urheberrecht resultierenden Rechte stehen ausschließlich mygolfpro.de zu. Das Urheberrecht umfasst insbesondere den Programmcode, die Dokumentation, das Erscheinungsbild, die Struktur und Organisation der Programmdateien, den Programmnamen, Logos und andere Darstellungsformen innerhalb des Buchungs- und Informationssystem. Zur Wahrung des Urheberrechts ist der Golfpro verpflichtet. Es ist dem Golfpro untersagt, das Buchungs- und Informationssystem zu dekompilieren, rückassemblieren oder auf andere Weise in allgemein lesbare Form umzuwandeln, sowie das Buchungs- und Informationssystem oder Teile dessen sowie hieraus abgeleitete Produkte zu ändern, anzupassen, zu übersetzen, zu vermieten, zu verleasen, zu verleihen oder herzustellen. Unberührt bleiben die zwingenden gesetzlichen Rechte des Golfpros aus §§ 69 d, e UrhG. Zudem ist dem Golfpro jede Vervielfältigung, Nutzung, Weitergabe, Änderung oder Wiedergabe des Inhaltes des Buchungs- und Informationssystems untersagt, es sei denn mygolfpro.de hat dies ausdrücklich gestattet.

9. Erreichbarkeit der Datenbanken
9.1. mygolfpro.de erbringt auf der Basis dieses Vertrages vereinbarte Services ausschließlich als Dienstleistung. Ein bestimmter Erfolg ist nicht geschuldet, sofern nicht ein solcher konkret vereinbart wurde. mygolfpro.de steht dafür ein, dass seine Services mit branchenüblicher Sorgfalt erbracht werden und wird diese einer internen Qualitätssicherung unterziehen.
9.2. Gleichwohl kann die Datenkommunikation über das Internet nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/ oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Daher übernimmt mygolfpro.de keine Gewähr für technische Mängel, die nicht von mygolfpro.de zu vertreten sind, insbesondere für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit der Datenbanken und ihrer Inhalte.
9.3. mygolfpro.de übernimmt keine Haftung für die unterbrechungsfreie Verfügbarkeit des Systems sowie für systembedingte Ausfälle, Unterbrechungen und Störungen der technischen Anlagen und der von mygolfpro.de angebotenen Dienste, die nicht von mygolfpro.de gemäß Ziffer 7 und 8 dieser Nutzungsbedingungen zu vertreten sind.
9.4. Für die angebotenen Dienste gewährleistet mygolfpro.de eine Erreichbarkeit des Portals von 98 % im Monatsmittel bzw. von 99 % im Jahresmittel, sofern mygolfpro.de nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig handelt. Ausgenommen hiervon sind Zeiten, in denen der Server aufgrund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht im Einflussbereich von mygolfpro.de liegen (etwa höhere Gewalt, Verschulden Dritter), nicht erreichbar ist.

10. Haftungsbeschränkungen
10.1.
mygolfpro.de haftet bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit und schwerwiegendem Organisationsverschulden, bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, unabhängig von der Schwere des Verschuldens. mygolfpro.de haftet zudem bei der grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung der Golfpro als Vertragspartner regelmäßig vertraut. Im letztgenannten Fall haftet mygolfpro.de jedoch nicht auf den nicht vorhersehbaren, nicht vertragstypischen Schaden.
10.2. Verschuldensunabhängige Schadensersatzansprüche des Golfpros gegen mygolfpro.de, insbesondere wegen anfänglicher Mängel, sind ausgeschlossen. Eine darüber hinausgehende Haftung auf Schadensersatz insbesondere für Schäden, die nicht durch den Vertragsgegenstand selbst entstanden sind, für entgangenen Gewinn, Datenverlust oder sonstige Folgeschäden sind ausgeschlossen.
10.3. Soweit die Haftung von mygolfpro.de ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Mitarbeitern und Angestellten, Vertretern und Erfüllungsgehilfen von mygolfpro.de.
10.4. mygolfpro.de steht der Einwand des Mitverschuldens offen. Der Golfpro hat insbesondere in jedem Fall die Pflicht zur regelmäßigen Datensicherung, insbesondere  zur Erstellung von Sicherungskopien der eingespeisten Daten, und zur Virenabwehr nach dem aktuellen Stand der Technik.

11. Höhere Gewalt
11.1.
Bei Ereignissen höherer Gewalt bleibt die Verpflichtung der Vertragspartner zur Leistungserbringung grundsätzlich unberührt, sofern der Grund in ihrer jeweiligen Sphäre liegt. Ist dies nicht der Fall (z.B. Krieg, Naturgewalten) haftet keiner der Vertragspartner für Verspätung oder Nichterfüllung seiner Verpflichtungen. mygolfpro.de ist in diesem Fall berechtigt, den Vertrag außerordentlich zu kündigen.
11.2. Als Fälle höherer Gewalt gelten auch Angriffe auf Rechnersysteme von außen, die nach dem Stand der Technik nicht mit technisch und wirtschaftlich vertretbarem Aufwand abgewehrt werden können und die das betroffene Rechnersystem funktional nicht nur unerheblich beeinträchtigen. Gleiches gilt für Funktionsfehler von Datennetzen oder Datenleitungen sowie für Energieausfälle oder für Ausfälle von Netzen oder Servern, auf die die Parteien keinen Einfluss haben.

12. Sanktionen vor Beendigung durch mygolfpro.de
12.1. Sofern mygolfpro.de von der Unmöglichkeit der Authentifizierung der Daten, die zur Anmeldung und Registrierung eingegeben werden oder von mutmaßlichen oder falschen Angaben bei der Registrierung Kenntnis erlangt, hat mygolfpro.de unter Wahrung der berechtigten Interessen des Golfpros das Recht, die Inhalte des Golfpros aus dem Portal herauszunehmen und den Zugang des Golfpros vorläufig zu sperren. Gleiches gilt für den Fall, dass mygolfpro.de von einem mutmaßlichen oder erkennbaren Missbrauch des Portals oder von einer Beschädigung oder Beeinträchtigung der Funktionsfähigkeit des Portals Kenntnis erlangt. Der Golfpro wird umgehend per E-Mail über die Sperrung informiert.
12.2. mygolfpro.de behält sich unter Wahrung der berechtigten Interessen des Golfpros das Recht vor, den Zugang des Golfpros vorläufig ganz oder teilweise zu sperren, sofern konkrete Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass der Golfpro gegen gesetzliche Vorschriften oder seine Verpflichtungen aus diesen Nutzungsbedingungen verstößt. Die Geltendmachung etwaiger weitergehender Ansprüche behält sich mygolfpro.de ausdrücklich vor. Der Golfpro wird umgehend per E-Mail über die Sperrung informiert.

13. Datenschutz
13.1.
mygolfpro.de wird sämtliche Daten ausschließlich unter Berücksichtigung der einschlägigen Datenschutzvorschriften erheben, verarbeiten und speichern.
13.2. mygolfpro.de verpflichtet sich, im Rahmen seines Verantwortungsbereiches alle notwendigen Maßnahmen der physischen Datensicherheit einzuhalten und dafür Sorge zu tragen, dass diese eingehalten werden. Dies gilt insbesondere im Rahmen der Unterbeauftragung von Dienstleistungen, die durch Dritte erbracht werden. mygolfpro.de ist berechtigt, Anwendungen des Golfpros gemeinsam mit Anwendungen anderer Golfpros auf gemeinsamer Hardware zu betreiben. mygolfpro.de stellt hierbei sicher, dass Daten des Golfpros getrennt von Daten anderer Golfpros gespeichert werden und kein anderer Golfpro oder sonstiger Dritter Zugriff auf die Kundendaten nehmen kann.
13.3. Soweit mygolfpro.de Zugriff auf Daten des Golfpros im Sinne des BDSG nehmen kann oder nimmt, wird mygolfpro.de als Auftragsdatenverarbeiter tätig. Leistungen von mygolfpro.de werden unter Einhaltung der anwendbaren Datenschutzvorschriften, insbesondere des BDSG erbracht.

14. Schlussbestimmungen
14.1. Erfüllungsort für alle sich aus und im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis ergebenden Verpflichtungen ist der Wohnort des jeweilingen Golfpros.
14.2. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten ist der Wohnort des jeweilingen Golfpros oder das für diesen funktionell zuständige Gericht, sofern der Golfpro Kaufmann im Sinne des HGB ist. Dies soll unabhängig von der Kaufmannseigenschaft auch dann gelten, wenn der Golfpro seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt ins Ausland verlegt oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. mygolfpro.de ist auch berechtigt, am allgemeinen Gerichtsstand des Golfpros zu klagen.
14.3. Die Geschäftsbeziehungen zwischen dem Golfpro und mygolfpro.de aus und im Zusammenhang mit diesem Vertrag unterstehen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des einheitlichen UN-Kaufrechtes (CISG).
14.4. Es gilt deutsches Recht. Die Sprache für Erklärungen des Golfpros und mygolfpro.de ist grundsätzlich deutsch.